Siirry pääsisältöön

Finnland Station in Frankfurt 28.8. - 31.8.2014 - Location: Westhafenpier

Station Finnland vom 28.8.-31.8.2014 in Frankfurt
Station Finnland ist der Name für eine branchenübergreifende Exportveranstaltung, die zum ersten Mal im Jahre 2011 in St. Petersburg stattfand. Es handelt sich dabe um keine gewöhnliche Ausstellung: Station Finnland kennt keine Branchengrenzen, sondern zeigt auf einen Blick alles was in der finnischen Kreativwirtschaft cool ist. Bei Station Finnland geht es um Kreativität und Kultur, doch zuallererst ist es Business und es geht darum, die richtigen Geschäftspartner zu finden – und dies auf möglichst interessante Weise.
An den letzten vier Tagen im August wird sich die finnische Kreativwirtschaft in Frankfurt präsentieren. Es wird dort geschlossene Veranstaltungen für geladene Gäste geben, aber auch Veranstaltungen und Schauplätze, die für jedermann offen sind. Dort gibt es Design und Kunst, Seminare und Diskussionen, Treffen und Networking, Geschäftsabschlüsse und Verhandlungen, Musik und Aufführungen, Workshops, alte und neue Freunde, Reisen, Essen und Trinken. Es gibt etwas zu sehen, zu essen und zu kaufen. Alles aus Finnland, alles an einem Ort.
Station Finnland ist eine Station, ein Ort, wo sich Leute und Kulturen treffen, ein Ort für Geschäfte und Gespräche. Vor allem aber ist es ein unvergessliches Erlebnis, wo sich Kunst, Design, Unterhaltung und Delikatessen aus Finnland zusammen ein Stelldichein geben – ein Ereignis, das Sie nicht verpassen sollten.

http://www.suomi-asema.fi/english
http://www.westhafenpier.de/

Photos: Matilda Kalvingin

Kommentit

Tämän blogin suosituimmat tekstit

Kuutti ja Harjus -video, see it now!

Have you seen this video allready? Art Promotion Centre in Finland supported my work in 2020, endangered animal sculptures Kuutti and Harjus in 3D printed porcelain with textile parts. #taiketukee Oletko jo katsellut tämän videon? Taike tuli työskentelyäni vuonna 2020! Look video: https://youtu.be/o8ICNITyobU

Uusi Lahti Lehti 11.8.2021 ilmestyneessä lehdessä haastattelu

'Was der Himmel erlaubt' -exhibition are running at Gedok -gallery, Berlin 24.05. - 02.07.2017

I am proud to participate in Dr. Carola Mayers curated exhibition:  Was der Himmel erlaubt in Gedok -gallery, Berlin At the opeing night in Gedok -gallery, Berlin Photo: Mika Salminen At the opeing night in Gedok -gallery, Berlin Photo: Mika Salminen At the opeing night in Gedok -gallery, Berlin Photo: Mika Salminen Die teilnehmenden Künstlerinnen der Ausstellung "Was der Himmel erlaubt" mit Kuratorin Dr. Carola Muysers bei der Vernissage am 23.05.2017 in der GEDOK Galerie Berlin. Von links nach rechts: Pia Fischer,  Heike Franziska Bartsch , Frauke Beek, Barbara Noculak , Karin Fröhlich, Burghild Eichheim, Justyna Jaszczuk, Dr.  Carola Muysers , Laura Kärki, Ila Wingen, Christine Sophie Bloess, Verena Kyselka,  Antya Umstaetter , im Hintergrund ein Gemälde von Gisela Breitling. Foto:  Iris Weirich Vernissage der Ausstellung "Was der Himmel erlaubt",  GEDOK Galerie Berlin, 23.05.2017;  vorne rechts auß